Aktuelles

Standkonzerte im Kurpark Pfronten

Von Mai bis Anfang Oktober immer Sonntags kostenlos von 11:00 bis 12:00 Uhr im Kurpark in Pfronten-Heitlern.

Jedes Standkonzert wird musikalisch von einer Musikgruppe aus dem Ostallgäu oder dem benachbarten Tirol für Gäste und Einheimische gestaltet. Pünktlich zu Beginn der Konzertsaison gehen im Kurpark auch die Brunnen und Wasserspiele wieder in Betrieb.

 

Kostenfreies WLan

Ab sofort bieten wir unseren Gästen in den Ferienwohnungen kostenfreies WLan an.

.

Pfronten im Winter

WinterlandschaftDas Allgäu im Winter - Weiß in allen Nuancen!

Skifahren, Snowboarden, Telemarken, Langlaufen, Winterwandern, Schlittenfahren & mehr!

Die winterliche Landschaft in Pfronten ist ein einmaliges Naturerlebnis mit glitzerndem Schnee. Auf dem Breitenberg lockt auch im Winter ein Höhenwanderweg zum Spazierengehen auf einem geräumten Rundweg. Zum Einkehren verleitet das Hotel "Berghaus Allgäu", die "Hochalpe" und die "Ostlerhütte".
Aber auch für Langlauffreunde gibt es traumhafte Loipen in allen Schwierigkeitsgraden, die hervorragend gepflegt sind.

Bei Sonnenschein bietet sich eine romantische Pferdeschlittenfahrt, eine Winterwanderung oder eine Schneeschuhwanderung durch die tief verschneite Landschaft rund um Pfronten an.
Ganz Wagemütige können sich einen Rodel oder einen Stiga-Bob-Sliding (schwedischer Lenkschlitten) ausleihen und sich bei winterlichen Temperaturen in das Rodelvergnügen stürzen.

 

In Pfronten können Ski- und Snowboardfahrer zwischen 3 Skigebieten auswählen, dem Breitenberg, dem Familien-Skizentrum Pfronten-Steinach und dem Skigebiet Pfronten-Röfleuten.

Der Hochalp-Skizirkus mit der Breitenbergbahn zwischen 1.200 und 1.600 Metern:

  • ein 4er- Sessellift
  • 2 Schlepplifte
  • 2 Minilifte
  • Hochalprundfahrt: 2200 m, mittelschwer
  • Hochalp-Skiabfahrten: 1500-2000 m, mittelschwer
  • Hochalp-Forstweg eine über 6 km lange Talabfahrt bis zur Breitenbergbahn-Talstation
  • Das Skigebiet Hochalpe – Breitenberg lockt mit 8 km maschinell gepflegten Pisten und lawinensicheren Abfahrten.

Das Familienskigebiet in Pfronten-Steinach (850 – 1200 m)

Mit seinen insgesamt 6 Schlepp- und Übungsliften erschließt das Familienskigebiet Pfronten-Steinach ein rund 30 ha umfassendes Skigebiet zwischen 850 und 1.250 Meter Höhe.

  • Standardlift: 865 m, Schwierigkeitsgrad: mittel - schwer
  • Familienlift: 850 m, mittel
  • Minilift: 240 m, leicht
  • Wedellift I & II: 255 m, leicht
  • Ideallift: 410 m mittel

Das Skigebiet bietet leichte- bis mittelschwere Pisten. bei denen Anfänger und Fortgeschrittene

Ski- und Snowboardfahrer voll auf ihre Kosten kommen. Die Pisten werden mechanisch präpariert und größtenteils beschneit. Auch für das Après-Ski ist gesorgt; es stehen 2 Lifthütten zur Verfügung.

"Ski fahren bei Flutlicht": Ein ganz besonderes Erlebnis, das jeden Montag, Mittwoch und Freitag

von 18.00 bis 21.00 Uhr angesagt ist.

Der Sonnenlift in Pfronten-Röfleuten

Hier haben Anfänger und Fortgeschrittene Ski- und Snowboardfahrer die Möglichkeit, ihr Können auf 800m leicht bis mittelschwer Pisten zu verbessern.

  • 2 präparierte Abfahrten
  • 1 Naturabfahrt
  • 2 Schlepplifte
  • Wedellift I & II: 255 m, leicht
  • Ideallift: 410 m, mittel
  • Flutlicht-Skifahren 1-3 mal wöchentlich von 18.00 bis 21.00 Uhr

In unserer Bildergalerie finden Sie einige Impressionen aus dem Winter Rund um Pfronten



.